Informationsabend der CDU Ortsunion Brock

"Schutz vor Einbrüchen"

Am Mittwoch den 16.11. trafen sich 30 Zuhörer zu einer Veranstaltung der CDU Brock im Speicher
Darunter auch der CDU  Landtagskandidat Daniel  Hagemeier .
Herr Jürgen  Gausebeck hielt einen sehr interessanten Vortrag zu dem Thema:
„Schutz vor Einbrüchen“
Der Abend endete  nach einigen  Informationen zum Thema Rathaus und Glasfaser im Außenbereich



CDU unterstützt Bürgermeister beim Rathausneubau

In der letzten Ratssitzung wurde durch Dr. Marc Dinkhoff von der Kanzlei Wolter-Hoppenberg ein praktikables und zügiges Verfahren vorgestellt, wie das von den Bürgern gewünschte neue Rathaus gebaut werden kann. Laut Experten ist bei dem Umfang des geplanten Bauvorhabens mit max. 4,5 Mio € nur ein Architektenwettbewerb für die Gemeinde zu teuer. Stattdessen bietet sich eine „Gesamtvergabe Planung und Bau“ an, d.h. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung wird ein Auftragnehmer gesucht werden, der für das Gesamtprojekt „Rathausneubau“ verantwortlich ist. Dies so umzusetzen war der einstimmige Beschluss in der Ratssitzung am 27.10.16.


Aufgrund der aktuellen Ereignisse, insbesondere der Feststellung durch ein Fachbürö, dass das Bürgerbegehren so unzulässig war, hat die CDU Fraktion den unten aufgeführten Antrag für die morgige Sitzung gestellt

Auch wenn das Bürgerbegehren formale und inhaltliche Fehler hat, so kann man die Unterschriften nicht einfach ignorieren.

Ob sie die Mehrheit der Bürger Ostbeverns wiederspieglen, soll aus unserer Sicht nun durch eine Bürgerumfrage ermittelt werden.

Hier der Antrag im Wortlaut:

Betreff: Bürgerbegehren „Rettet das Dorfbild“

hier : Antrag zur Vorlage 2016/114 und 114/1

 

Baskettballkorb wieder aktiviert

Der Basketballkorb, den die CDU Brock vor Jahren am Dorfplatz aufgebaut hat, wurde wieder aktiviert
Ein neues Netz Der Basketballkorb, den die CDU Brock vor Jahren am Dorfplatz aufgebaut hat, wurde wieder aktiviert
Ein neues Netz
3 Basketbälle und ein Fußball für die Flüchtlinge
1 Basketball und 1 Fußball wurde bei Archie deponiert
Jeder der spielen möchte, kann sich bei ihm den Ball ausleihen!!

Die 4 Bälle sind in der Flüchtlingsunterkunft deponiert

Aber wenn jemand aus Brock auch spielen möchte, kann er sich bei Archie einen Ball ausleihen., denn der Korb ist nicht nur für Flüchtlinge da.

Winterwanderung des Bröcker CDU Vorstandes

Am Samstag , den 13.2. , führte die alljährliche Winterwanderung des Bröcker CDU Vorstandes nach Warendorf
Nach einer Stadtführung und einem Kaffeetrinken ging es rund um den Emssee
Der von Rita Große Hokamp und Alfred Brüggemann organisierte Tag , ging mit einem Abendessen in der „Deele“ in Brock zu Ende.

Haushaltsberatung 2016

Hier die ersten Bilder von unseren Haushaltsberatung.
Zusammen mit dem Bürgermeister haben wir die Eckdaten des Haushaltes 2016 diskutiert und analysiert.
Erste Erfolge der Sparmaßnahmen des vergangenen Jahres sind schon deutlich spürbar und wenn jetzt die Landesregierung die Kosten für die Flüchtlingsunterbringung und Betreuung statt nur zu 50%, zu 100 % übernehmen würde, hätten wir sogar einen ausgeglichenen Haushalt!!!!
Nochmals vielen Dank an alle, die im letzten Jahr mitgeholfen haben, dieses zu erreichen!

Sekundarschule genehmigt

Nun ist es offiziell: Die Bezirksregierung hat die Pläne zur Umwandlung der Josef-Annegarn-Schule in eine Sekundarschule genehmigt. Bereits im kommenden Schuljahr geht es los.

Großes Interesse am schnellen Netz

Info-Veranstaltung im Bröcker Speicher zum Glasfaserausbau

-Anne Reinker- Ostbevern-Brock - So gut besucht war der Dorfspeicher wohl selten: die Veranstaltung am Mittwochabend, bei der Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser über den geplanten Bau eines Glasfaser-Netzes (FTTH) informierten, verfolgten viele Bröcker mit sehr großem Interesse. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen der Bau des Glasfasernetzes, die Voraussetzungen dafür und die vertraglichen Konditionen für die Kunden.

„Das ist eine einmalige Chance“, sagte Bürgermeister Wolfgang Annen, „der Standort Brock wird so in seiner Attraktivität deutlich verbessert.“ Wie der Ausbau funktioniert, erklärten die Experten des Investors Deutsche Glasfaser: Regionalmanager Ingo Teimann, Projektmanager René Fuchs sowie Projektleiter Peter König.

Neujahrsempfang der Gemeinde Ostbevern 2016

Zum Neujahrsempfang der Gemeinde kommt heute um 11:00Uhr Prof. Dr.Dr..hc Wolfgang Huber nach Ostbevern Der ehemalige Ratsvorsitzende der eveangelischen Kirche und Bischof von Berlin hält einen Vortrag mit dem Thema:
" Zwischen Terror und Integration – Herausforderungen für die Bürgergesellschaft“. Hirzu sind alle herzlich eingeladen.